Ostee Urlaub: Frühlingstraum im Küstenwald

16.03.2016

Weiße Blütenteppiche bedecken den Waldboden. Der Küstenwald vor Warnemünde strahlt ab April im prachtvollem Frühlingsgewand.

Der Frühling ist eine der schönsten Reisezeiten für einen Wellness Wochenende an die Ostsee. Zwar laden die Wassertemperaturen der Ostsee noch nicht zum Baden ein, aber das Reizklima an der Ostsee wirkt vitalisierend und stärkt die Abwehrkräfte. Der Küstenwald nahe Warnemünde gehört zum 83 Hektar großes Naturschutzgebiet „Stolteraa“.  Das Gebiet besteht aus dem 3 km langen Küstenstreifen, dem Küstenwald, der bis zu 20 Meter hohen Steilküste und dem dazugehörigen Strand. Ein wahres Paradies für Familien und Naturliebhaber.

Je nach Tages- und Jahreszeiten verändert der Wald sein Aussehen. Am schönsten präsentiert sich der Küstenwald im Frühling, wenn die Natur zu neuem Leben erwacht. Bevor die Blattknospen der Laubbäume anfangen richtig zu sprießen, entfalten sich am Waldboden die Frühjahrsblüher. Wo die Bäume nicht gar zu eng beieinander stehen, bedecken ganze Blütenteppiche weißer Anemonen, auch Buschwindröschen genannt, die Erde.

Idyllisch gelegen, direkt am Küstenwald von Warnemünde, befindet sich das Strandhafer Aparthotel nur wenige Gehminuten zur Ostsee. Ob Sie eine Ferienwohnung in Warnemünde  oder ein Hotelzimmer wählen, hier heißt es raus in die Natur und ab in den Küstenwald auf Entdeckertour.

 
 

Angebote

Hotelbewertungen

Impressum     |     Datenschutz     |     AGB     |     Partner     |     Sitemap
Strandhafer Aparthotel  •  Am Stolteraer Ring 1-3  •  18119 Warnemünde  •  Tel. 0381 375657-0

Impressum     |     Datenschutz     |     AGB     |     Partner     |     Sitemap
Strandhafer Aparthotel  •  Am Stolteraer Ring 1-3  •  18119 Warnemünde  •  Tel. 0381 375657-0